Mardorfer, Loch 3

News / Aktuelles

Hier informieren wir euch über aktuelle Punkte auf unserer Anlage und berichten über Themen, die im Raum Hannover von Interesse sind. weiter...

Loch 3

Der Mardorfer

Das strategisch hoch interessant angelegte Loch bietet vor allem Spielern mit langen, präzisen Drives eine Birdie- oder sogar eine Eaglechance. Im Dogleg liegt eine große Wastearea (Sand) mit Grüninseln. Das Grün wird links von einem Wasserhindernis, frontal von Sandbunkern und rechts von Baumgruppen verteidigt.
 
 

 

Loch 3 - Par 5 - Hcp 11
Weiß - Herren Turnier, 450m
Gelb - Herren, 441m
Schwarz - Damen Turnier, 433m
Rot - Damen, 423m

Wie oben schon erwähnt, ist dies ein sehr strategisches Loch, welches für alle Längen die passende Strategie anbietet:

Longhitter neigen dazu, den Abschlag gleich über die Ecke zu spielen, am besten mit einem Fade. Der Abschlag muss eine Länge von mindestens 220 m aufweisen. Von hier sind es nur noch zwischen 150 und 100 m zum Grün, je nach Angriffswinkel des Anschlages. Das Grün ist sehr lang, somit ist die Schlägerwahl für den zweiten Schlag sehr wichtig. Sonst hat man schnell einen Eagle Putt aus 30 m 

Midhitter: Die Länge des Abschlages ist nicht ganz so wichtig, eher die Richtung. Der Abschlag sollte so dicht wie möglich an den Sandbereich, damit der zweite Schlag keine so große Carrylänge braucht. 

Golfeinsteiger
brauchen hier zwei Schläge bis zum Knick und sollten versuchen, den Sandbereich großräumig zu umspielen. Für viele heißt es sonst: Einmal im Sand immer im Sand.