Hinweis
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird,
klicken Sie bitte hier für die Browseransicht.
Logo  

Aktivitäten im Mai

 

Mardorf, den 17. Mai 2017

 

Liebe Mitglieder des Golf Park Steinhuder Meer e.V.,

als ich das Amt des Präsident unsere Golfclubs übernahm, hoffte ich, auch etwas bewegen zu können.

In jedem Jahr sorgt unsere Betriebsgesellschaft durch Verbesserungen an unserer schönen Golfanlage und am Services dafür, dass die Qualität und das Niveau unseres Clubs weiter steigt. Doch nicht alles ist durch die Betriebsgesellschaft zu schaffen. Durch Gespräche mit vielen Mitgliedern kristallisierte sich ein häufig geäußerter Wunsch heraus: ein festes und ansprechendes Toilettenhaus auf den zweiten 9 Löchern. Die bisherige Lösung mit dem Dixi-Klo am 15. Abschlag ist wirklich nicht schön.

Als ich mich mit Stuart zusammensetzte, um nach einer Lösung zu suchen, wurde mir mitgeteilt, dass einerseits der Erhalt einer Baugenehmigung für ein solches Projekt nahezu unmöglich sei und andererseits die Kosten den vertretbaren Rahmen sprengen würde. Doch damit war mein Ehrgeiz geweckt!

Nach vielen Gesprächen mit der Stadt Neustadt wurde dann klar, dass eine Genehmigung möglich war. Doch mit einem hatte Stuart recht, das Projekt würde viel Geld benötigen.

Allein die Zu- und Ableitungen von Strom, Wasser und Abwasser würde rund € 12.000,-- und das auch nur, wenn wir das Ganze so Energie sparend wie möglich bauten. Weiter wollten wir den Kostenaufwand nicht betreiben, wenn dann nur ein „Toiletten-Container“ entstehen würde. Es sollte schon etwas Vernünftigeres werden, etwas das auch zu unserer Anlage passte.

Auf der Mitgliederversammlung 2016 wurde ein Finanzvolumen von rund € 40.000,-- für dieses Projekt genehmigt. Natürlich wollten wir unter diesem Preis liegen und dank einiger Mitglieder, die ihre Hilfe beim Bau zusagten, war dies auch möglich. Allerdings wären für die Finanzierung Spenden nötig.

In einem ersten Spendenaufruf in 2015 haben einige Mitglieder des Golf Park Steinhuder Meer e.V. zusammen eine Summe von € 7.000,-- gespendet. Dies und das gute Ergebnis des Haushalts hatten mich davon überzeugt, dass wir auch ohne Umlage zeitnah ein repräsentatives Toiletten-Haus bauen könnten.

Seither ist die Spendenbereitschaft unserer Mitglieder leider stark zurück gegangen. Das Gießen der Bodenplatte hatte im April noch einmal rund € 1.500,-- an Spenden eingebracht und wir hoffen, dass durch die Errichtung des Rohbaus am 29.05.2017 die letzten Zweifler überzeugt werden und die noch fehlenden € 9.000,-- für den Innenausbau und die Kleinkläranlage zusammen kommen.

Jeder €uro zählt! Und denkt daran, ihr erhaltet für eure Spende eine Spendenbescheinigung, die ihr dann bei der nächsten Einkommensteuererklärung einreichen könnt und somit einen Teil eurer Spende vom Finanzamt zurückbekommt.

Hier noch ein paar Antworten auf die bisher gestellten Fragen unserer Mitglieder:
1. Das Toilettenhaus wird 12 Monate im Jahr nutzbar sein und die Kosten für die Reinigung übernimmt unsere Betriebsgesellschaft.
2. Die Tür wird durch ein Zahlenschloss gesichert und ist somit nur für Golfer nutzbar.
3. Das Wasser kommt aus dem städtischen Netz und ist somit trinkbar.
4. Ja, es gab billigere Angebote, aber keine günstigeren!

Ich richte mich an euch mit der Bitte, uns mit weiteren Spenden zu unterstützen, damit das Projekt noch in diesem Jahr abgeschlossen werden kann! Es fehlt nicht mehr viel und auf das bisher Erreichte können wir stolz sein.

Für all eure Fragen stehen wir vom Vorstand am: 30.05.2017 um 18:00 Uhr am Toilettenhaus Rede und Antwort.

Norbert Bohnhorst
Eurer Präsident

 

 

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse angemeldet:  ·  Newsletter abbestellen
 
Golf Park Steinhuder Meer Betriebs GmbH & Co. KG · USt - IdNr DE 115808422
Golf Park Steinhuder Meer e.V. · Präsident Norbert Bohnhorst · VR 110518 - Amtsgericht Hannover
Vor der Mühle 20 · 31535 Neustadt Mardorf · Telefon 050 36 - 2778 · Fax 050 36 - 988 441 · info@gpsm.de · www.gpsm.de