Hinweis
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird,
klicken Sie bitte hier für die Browseransicht.
Logo  

Herbstpflege im GPSM

 

Mardorf, den 11. September 2017

 

Liebe Mitglieder des Golf Park Steinhuder Meer, 

die Clubmeisterschaften sind gelaufen und alle 118 Teilnehmer, die um die begehrten Titel gekämpft haben, gaben ihr Bestes. Doch wie es so schön heißt: „Es kann nur einen geben!“, in diesem Fall drei Sieger pro Klasse. Das gesamte Team des GPSM, samt Vorstand und Ehrenämter gratuliert folgenden Mitgliedern zum finalen Sieg:

Herren AK offen

Damen AK offen

Herren AK 30

Damen AK 30

Muharrem Huqi

Ronja Marie Mehl

Sven Gießelmann

Delia Pabel

Niklas Cordes

Bianca Ehlert

Dirk Leonhardt

Brita Karakay

Marcel Weske

Cessy Meyer

Jaroslaw Sliwa

Christine Schöpp

 

 

 

 

Herren AK 50

Damen AK 50

Herren AK 65

Jugend

Hinnerk Flügge

Claudia tom Diek

Friedrich Stöckel

Colin Janak

Martin Rinner

Erika Schramm

Werner Grefe

Pasquale Brccoli

Michael Goede

Ulrike Dahle-Schade

Wolfram Schweppe

Tim Schnedzielarz

Während der Clubmeisterschaften sind drei Spieler „einstellig“ geworden und sind auch entsprechend in den Teich der 18 gesprungen: Ronja Marie Mehl, Marcel Weske und Christain Pohl, auch hierzu gratulieren wir vielmals. 

Die Clubmeisterschaften stehen symbolisch für das Ende der Punktspiel-Saison, das heißt all unsere Mannschaften haben ihre Punktspiele abgeschlossen, die Beichte zu den Mannschaft-Ergebnissen mit allen Erfolgen oder Misserfolgen könnt ihr auf unserer Internetseite nachlesen. 

Zwar ist dieser Zeitpunkt traditionell auch die Zeit, wo unsere Greenkeeper die Grüns auf den kommenden Herbst/Winter vorbereiten müssen, doch sind wir bester Hoffnung, dass wir nach dem vielen Regen in 2017 noch einen sehr schönen Herbst und somit viel Zeit für gute Golfrunden erhalten. Wie ihr vielleicht schon erleben musstet, sind alle Grüns auf dem „Mardorfer“ intensiv bearbeitet worden. Aber keine Angst, die Grüns sehen schnell wieder gut aus und werden sich dann sogar noch besser spielen lassen. Jetzt werden noch die Grüns auf dem „Orchard“ bearbeitet und unsere Greenkeeper werden froh sein, diese sehr harte Arbeit abgeschlossen zu haben. 

Vielleicht sollten wir euch an dieser Stelle kurz erklären, warum diese Maßnahmen zwei Mal im Jahr notwendig sind: Wie ihr sicher wisst, werden die Grüns auf 3-4mm täglich geschnitten, weiter betreten diese Grüns jeden Tag mehr als 50 Spieler, erhalten dadurch mehr als 100 Pitchmarken am Tag (von denen leider nicht alle sofort ausgebessert werden) und trotzdem sehen unsere Grüns besser aus, all manch ein Garten zu Hause, wo kaum einer den Bereich betritt.
Um dies zu gewährleisten, braucht die Rasenpflanze ganz viel Kraft, so sorgen unsere Greenkeeper permanent dafür, dass die Wurzel Luft bekommen, dass das Wasser immer gut ablaufen kann, dass Krankheiten schnell entgegen gewirkt werden und vieles mehr. Doch eine Pflanze braucht, um stark zu sein, Platz zum Wachsen. Wenn dieser fehlt, geht langfristig auch jede Topfpflanze ein. Um die Grüns auf den Winter vorzubereiten ist es daher wichtig, die Anzahl an Rasenpflanzen zu dezimieren und somit für einen Wachstumsschub zu sorgen.
So unangenehm diese Aktion für uns Spieler ist, genießen wir ja doch die hohe Qualität während des ganzen Jahres.

Aktivitäten der nächsten Wochen:

"Hole in one" sponserd by terraplan
Weiter steht terraplan und unser Mitglied Gero Bretz parat, um allen, die ein "Hole in one" in einem vorgabenwirksamen Turnier schlagen, zu einem schönen Wochenende nach Berlin einzuladen. Da dieses Jahr noch keins geschlagen wurde und dies statistisch fast unmöglich ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass einer von euch in den nächsten Turnieren ein "hole in one" schlagt sehr hoch. Also nutzt die Möglichkeit und genießt eine schöne Zeit in Berlin.

25.09.2017 Abschluss Turnier vom BMW Hoyer After Work
Alle die im letzten Jahr dieses wunderbare Finale mitgespielt haben, wissen um die tollen Preise und das leckere Buffet und haben diesen Termin bereits fest eingeplant. Alle Anderen, sollten sich den Termin schnell vormerken und mitspielen. Es lohnt sich.

03.10.2017 Ost-West-Vierer
Jedes Jahr nutzten wir den "Tag der Deutschen Einheit", um einen Vierer zu spielen. Dieses Jahr spielen wir ein "Champman-Vierer". In der Startgebphr von € 20,-- pro Spieler ist eine umfangreiche Halfway-Station mit enthalten. Greenfeespieler zahlen zusätzlich € 20,-- pro Person.

05.10.2017 Abschluss Turnier vom SFB 9 Loch After Work
Hoffentlich habt ihr schon genug Punkte gesammelt um für das Abschluss Turnier qualifiziert zu sein, wenn nicht, dann habt ihr nur noch den 21.09. um euch die letzten Punkte zu ergattern. Das Abschluss Turnier wird der Highlight der Turnierserie. Hier erhaltet ihr statt der bekannten Suppe, ein vollwertiges und sehr leckeres Buffet, sowie sehr hochwertige Preise und Startgeschenke.

07.10.2017 Gläserner Golfer GPSM vs GCRL
Seit vielen Jahren spielen unsere Männer gegen die vom Golfclub Rehburg. Da nur 30 Teilnehmer von jedem Club mitspielen könnnen, solltet ihr nicht zu lange mit der Anmeldung warten. Das Turnier wird im Lochspiel ausgetragen und kostet € 20,-- für das anschließende Buffet zzgl. ggf. Greenfee.

14.10.2017 Oktoberfest-Vierer
Lecker bayrisches Essen und vorher einen Vierer im Auswahldrive spielen. Startgebühr liegt bei € 30,-- zzgl. ggf. Greenfee € 20,-- pro Person. Anmeldung im Sekretariat.

Wir wünschen euch eine schöne und golde Herbstzeit mit ganz vielen guten Runde mit viel Sonne und hohen Temparaturen.

Mit den besten Grüßen vom

Golf Park Steinhuder Meer
Stuart Orme

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse angemeldet:  ·  Newsletter abbestellen
 
Golf Park Steinhuder Meer Betriebs GmbH & Co. KG · USt - IdNr DE 115808422
Golf Park Steinhuder Meer e.V. · Präsident Norbert Bohnhorst · VR 110518 - Amtsgericht Hannover
Vor der Mühle 20 · 31535 Neustadt Mardorf · Telefon 050 36 - 2778 · Fax 050 36 - 988 441 · info@gpsm.de · www.gpsm.de