Hinweis
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird,
klicken Sie bitte hier für die Browseransicht.
Logo  

Besinnliche Weihnachtszeit

 

 

Mardorf, den 22. Dezember 2017

Liebe Mitglieder des Golf Park Steinhuder Meer,

 

nun neigt sich das Jahr dem Ende zu. Es ist ein Jahr mit vielen Höhen und auch einigen Tiefen gewesen. Geprägt wurde das vergangene Jahr durch unser „20 Jahre Golf Park Steinhuder Meer“ Jubiläum. Wie die Zeit manchmal verrinnt, wie gut kann ich mich noch daran erinnern, wie wir in unserer kleinen Scheune angefangen haben.

 

20 Jahre Golf Park Steinhuder Meer
Natürlich ist unser Club bereits vorher für seine guten Feiern bekannt gewesen, doch in unserem Jubiläums-Jahr konnten wir hier noch eine kleine Schüppe drauflegen und so gibt es hier eine kleine Zusammenfassung aller Highlights: Angefangen haben wir bereits im März, als der Vorstand alle Mitglieder zum Angrillen beim Fundament des neuen Toilettenhauses eingeladen hat. Leider ging der Plan, dieses Haus noch im Herbst fertig zu stellen, nicht auf, doch zum Einen war es sehr schön alle bereits so früh im Jahr begrüßen zu dürfen und zum Anderen kann ich bestätigen, dass alle Aufträge vergeben wurden und wir daher sehr darauf hoffen können, dass das Projekt noch vor der nächsten Mitgliederversammlung abgeschlossen sein wird.
Im Juli ging es dann mit dem Sommerfest weiter. Der Vorstand feierte mit über 120 Mitgliedern unseres Vereins ihr Jubiläum. Begleitet durch die Band „Graffiti“ konnten wir uns alle auf der Tanzfläche austoben und die Letzten bestellten ihr Taxi für 03:00 Uhr morgens.
Im August sollte die Party mit dem traditionellen „Joe´s Gedächtnis Turnier“ weiter gehen. Mit einer Rekord-Teilnehmerzahl feierten wir auch hier wieder bis sehr spät in die Nacht und wurden musikalisch durch den DJ Marc Berendsen von MA Events begleitet.
Im November wurde mit dem Golf-Ball das Jubiläum abgerundet. Hier feierten wir in Poggenhagen wieder durch die Band „Graffiti“ begleitet bis spät in die Nacht. Für mich war ganz besonders an dem Abend, die Teilnehmer mal nicht in ihrer üblichen Golfkleidung zu sehen.

Ich möchte mich an dieser Stelle beim Vorstand, bei meiner Familie, sowie bei allen Angestellten und Ehrenämter für die tolle Unterstützung bedanken und ich bin gespannt, was wir gemeinsam in 5 Jahren auf die Beine stellen, um das Ganze zu toppen.

 

Das Wetter in 2017
In der vergangenen Saison hatten wir speziell in den Monaten Juli-September gemäß der Wetterstatistik aus dem Internet 3x mehr Niederschlag als im Jahr 2016. Das ist weder für uns Golfer, noch für die Anlage gut. Zwar mussten wir nicht, wie viele andere Anlagen, unsere Tore schließen, doch kämpften alle Golfer mit matschigen und teilweise sehr rutschigen Wegen und die Greenkeeper mussten versuchen die Grüns so eben und schnell wie möglich zu halten. Konstant zu viel Wasser ist für Topfpflanzen und unseren Rasenpflanzen gleichermaßen schlecht.

 

Unsere Gastronomie
Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen habt, haben wir ab der nächsten Saison einen Pächter für unsere Gastronomie gefunden. Christian Lowak und seine Familie hat sich bereit erklärt, diese ab dem 01.01.2018 zu übernehmen und wird uns mit bestem Service und hoher Qualität zu weiter angenehmen Preisen verwöhnen. Ich bin von vielen gefragt worden, warum wir diesen Bereich abgeben. Die Antwort ist eigentlich ganz simpel: Wir wollten die Gastronomie nie selbst machen. Als wir 2009 in einer Nacht- und Nebelaktion gezwungen wurden, diese zu übernehmen, war uns klar, dass wir nicht den „Nächstbesten“ neuen Pächter nehmen wollen und so haben wir ganze 8 Jahre lang nach einen Nachfolger gesucht. Auch wenn ich davon überzeugt bin, dass unser Team in der Zeit euch alle gut betreut hat und auf all eure Wünsche eingegangen ist, bin ich sehr froh, diesen Bereich wieder abgeben zu dürfen. Christian hat bereits seit Anfang des Jahres die Leitung unserer Gastronomie übernommen und kennt somit die besonderen Wünsche unserer Mitglieder und hat in der Zeit bewiesen, dass er die bekannte Qualität nicht nur halten, sondern auch steigern kann. Er übernimmt dabei das gesamte bestehende Team. Allerdings muss ich euch darüber informieren, dass Detelf sich dafür entschieden hat, eine neue Herausforderung zu suchen. Detlef ist seid vielen Jahren bei uns als Koch tätig gewesen und wird uns sehr fehlen. Für uns heißt es nun, sich wieder auf unser Kerngeschäft „die Zufriedenheit aller Mitglieder“ zu konzentrieren und ich bitte euch alle, Christian in seiner Selbständigkeit herzlich Willkommen zu heißen.

 

Personalwechsel
Wo wir in den letzten Jahren immer viel Wechsel im Bereich der Greenkeeper hatten und auch in der Gastro immer wieder ein Wechsel vorkam, so ist in diesem Jahr das Sekretariat an der Reihe.
Zum Jahreswechsel wird uns auch Petra Rosengart verlassen. Die privaten Umstände haben sich in soweit verändert, dass ihr die Wochenenden mit der Familie viel wichtiger geworden sind und da ihre Tochter anfängt zu studieren, hat sie wieder die Zeit einer Vollzeitstelle zu besetzten, die wir ihr leider nicht bieten können. Ich freue mich für Petra, dass sich ihre Tochter so gut entwickelt hat und kann voll verstehen, dass sie nun beruflich mehr sucht als die kleine Teilzeitstelle, die sie bei uns belegt hat.

Glücklicherweise konnten wir aber auch beide Positionen neu belegen:
So haben wir ab 2018 wieder eine Auszubildende in unserem Büro. Die junge Nadine Nettelmann beginnt ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagment und wird speziell Tanja und mir aber auch den Tresenbereich viel Arbeit abnehmen.

Weiter bin ich froh, dass Susanne Nohl, die seit Oktober bei uns im Sekretariat arbeitet, bereit ist, ab März ihre Stunden soweit aufzustocken, dass wir auch in der kommenden Saison, euch mit dem gewohnten Service betreuen können.
Ich bitte alle Mitglieder unsere beiden neuen Gesichter im Sekretariat herzlich Willkommen zu heißen.

 

Aber jetzt geht es in unsere verdienten Betriebsferien. Wir schließen am 24.12. letztmalig dieses Jahr unsere Türen ab und öffnen sie für euch erst wieder am Samstag, den 06.01.2018. Für uns ist die Weihnachtszeit eine ganz Besondere, es ist die Zeit, in der unsere Familie mal wieder an erster Stelle steht, die Zeit die wir brauchen, um wieder Energie zu tanken. Ich hoffe, auch ihr genießt diese Zeit mit euren Freunden und/oder mit der Familie und solltet ihr zwischen den Feiertagen feststellen, dass der Bauch doch etwas runder geworden ist, so schnappt eure Schläger und spielt ein paar Löcher.

 

Unsere Gastronomie bleibt noch etwas länger für euch da, so könnt ihr am ersten und zweiten Feiertag noch die Wärme und den Service genießen. Vielleicht will der Ein oder Andere noch mit seiner Familie am Brunch teilnehmen. Anschließend schließt dieses Jahr die Gastro bis voraussichtlich Mitte Februar. Christian und seine Familie braucht ein wenig Zeit für Renovierungsarbeiten. Hier findet ihr ein schönes Schreiben von Christian, mit allen wichtigen Informationen.

 

Dieser Newsletter ist wieder viel zu lang geworden, doch ich hoffe euch alle damit auf den neusten Stand bringen zu können.

Genießt die Feiertage und kommt gut in das neue Jahr
Euer Stuart

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse angemeldet:  ·  Newsletter abbestellen
 
Golf Park Steinhuder Meer Betriebs GmbH & Co. KG · USt - IdNr DE 115808422
Golf Park Steinhuder Meer e.V. · Präsident Norbert Bohnhorst · VR 110518 - Amtsgericht Hannover
Vor der Mühle 20 · 31535 Neustadt Mardorf · Telefon 050 36 - 2778 · Fax 050 36 - 988 441 · info@gpsm.de · www.gpsm.de