Jungsenioren 2 gewinnen klar mit 8 zu 1 im Heimspiel

Am Samstag den 07. Mai 2022 ging es für die erste und zweite Mannschaft (AK30-Jungsenioren) des Golfpark Steinhuder Meer endlich los!

Nach dem sehr erfolgreichen letzten Jahr (Klassenerhalt in Liga 3 und Aufstieg in Liga 6), stehen in dieser Saison aufgrund der umfangreichen Veränderung im „Spielerkader“ bescheidene Ziele an. Für beide Teams wäre der Klassenerhalt ein großer Erfolg!

Die erste Mannschaft hatte es zum Saisonauftakt mit Gleidingen II zu tun. Bei guten Bedingungen wurde es in Celle (Spielort) sehr spannend. Im Spielverlauf ging es hin und her. Häufig entschieden sich die Spiele erst auf den letzten Löchern. Nach den Vierern lag das Team 1:2 zurück. Nur Kai Sonneborn und Kapitän Sven Gießelmann konnten einen Punkt holen. Die ersten drei Einzel führten dann zu einem 4:2 Zwischenstand für die Jungs aus Mardorf. Torsten Hoffmüller, Johannes Dietwald und auch Felix Johannsmann konnten Siege verbuchen. Holger Rhode konnte in seinem ersten Punktspieleinsatz lange das Spiel ausgeglichen gestalten, musste am Ende aber leider seinem Gegner gratulieren
und das 4:3 zulassen. Die zwei letzten noch laufenden Spiele wurden am Ende erst auf der Bahn 17 entschieden. Leider gelang es Kai Sonnenborn und Sven Gießelmann nicht, den Erfolg aus den Vierern zu wiederholen und beide mussten sich knapp geschlagen geben. Endstand 4:5! Damit bleibt die Hoffnung auf den zweiten Spieltag in Soltau, um den Klassenerhalt noch zu sichern.


Die zweite Mannschaft hatte Heimrecht in Mardorf und stellte sich dem Team von Varus II. Nach den Vierern stand es 2:1 für die Jungs. Kapitän Tim Beermann und Anton Mehl sowie Christopher Fischer und Sascha Hoffmann steuerten die Punkte bei. Die sechs Einzel am Nachmittag wurden dann eine klare Sache für die Heimmannschaft. Alle Spieler konnten Ihre Gegner -teilweise sehr deutlich- schlagen. Christian Pohl, Alexander Schieke, Christopher Fischer, Tim und Jan Beermann sowie Nils Neumann trugen sich in die Punkteliste ein. Sieg mit einem deutlichen und nicht unbedingt erwarteten 8:1! Gratulation! Damit ist das Ziel des Klassenerhalts schon erreicht und am zweiten Spieltag geht es um
einen erneuten Aufstieg!


An dieser Stelle auch noch ein besonderen Dank an das gesamte Team vom Golf Park
Steinhuder Meer für die tolle und reibungslose Ausrichtung des Heimspieltages!