Deutsche Mannschaftsmeisterschaften AK 50

Bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften AK 50 in Langenhagen, Landesliga Nord 4, feierte unsere Herren-Mannschaft den Sieg und den Aufstieg in die Oberliga.

Bei den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften AK 50 in Langenhagen, Landesliga Nord 4, feierte unsere Herren-Mannschaft den Sieg und den Aufstieg in die Oberliga.

Der Grundstein für den Sieg wurde bereits am Samstag in den Vierern gelegt. Bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad brachten Thomas Plinke mit Michael Goede und Dietmar Maas mit Bernd Seehase eine 83 bzw. eine 84 ins Clubhaus. Damit lag man nur einen Schlag hinter dem Team vom GC Bad Salzdetfurth und konnte sich Hoffnungen auf die Einzel machen.

Am Sonntag wurde mit Rücksicht auf die Hitze bereits ab 8.00 Uhr von Tee 1 und 10 gestartet, was sich sehr positiv auf die Ergebnisse auswirkte.

Bernd Seehase (83), Thorsten Beckedorf (83), Geburtstagskind Martin Rinner (85) und Christian Meyer (85) brachten ihre Runden in die Wertung. Den Vogel abgeschossen hat aber Dietmar „The Raptor“ Maas, der mit seiner 75 nicht nur das beste Teamergebnis, sondern sogar die beste Runde aller 48 Spieler erzielte und sich damit erstmals unter das magische Handicap von 5,0 auf 4,9 verbesserte.

Als Endergebnis standen somit 578 Schläge fest und damit 74 über Par. Das reichte mit einem Vorsprung von 5 Schlägen vor dem Zweitplatzierten vom GC Isernhagen zum Sieg und damit zum Aufstieg in die Oberliga, was anschließend bei dem einen oder anderen isotonischen Getränk gefeiert wurde.

Unsere Freunde vom GC Rehburg-Loccum erreichten den 5. Platz und konnten damit die Klasse halten.

-Thorsten Beckedorf-
 AK50 Herren Captain