AK 50 II gewinnen Heimspiel

Am Samstag, den 18.06.2022, war die AK 50 II Ausrichter des dritten Ligaspieles der Klasse 4.3. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde die kleine weiße Kugel auf dem „Mardorfer“ durch die Luft bewegt.

 

Zu Gast waren die Mannschaften der Golfclubs Hainhaus, Wümme, Rehburg-Loccum, Burgwedel und Magdeburg.

Nachdem sich alle Mannschaften an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet ordentlich gestärkt hatten, ging es ab 10 Uhr mit der ersten Spielpaarung auf die Runde. Die 2. Mannschaft der AK 50 des GPSM trat gegen die 2. Mannschaft des Golfclub Hainhaus an.

Für den GPSM spielten Daniel Chisholm, Christian Meyer, Jaroslaw Sliwa, Klaus Kolbe, Dirk Leonhardt und Hans-Eric Seyda. Ein besonderer Dank geht hier an Günter Szklarski, der die Mannschaft auf dem Platz mental erfolgreich unterstützt hat. Am Ende ging die Partie mit 4,5 zu 1,5 an die Mannschaft des GPSM, die damit vorerst den 2. Tabellenplatz erlangte und die Hoffnung des Golfclub Hainhaus auf einen Aufstieg leider etwas trübte.

In der zweiten Spielpaarung verlor die 2. Mannschaft des Golfclub Wümme mit 1,5 zu 4,5 gegen die 2. Mannschaft des Golfclub Rehburg-Loccum.

Des Weiteren unterlag in der dritten Partie die 2. Mannschaft des Golfclub Burgwedel mit 2 zu 4 gegen die 1. Mannschaft des Golfclub Magdeburg, der damit den 1. Tabellenplatz mit nunmehr drei Siegen festigte. Für die Mannschaft des Golfclub Burgwedel war dies bereits die dritte Niederlage, die sich damit aktuell auf einem Abstiegsplatz wiederfindet.

Der „Mardorfer“ war - auch nach dem Feedback der Mitstreiter und Gäste - in einem hervorragenden Zustand und es hat Spaß gemacht, darauf zu spielen. Insofern geht hier ein sehr großes Lob an unsere Greenkeeper.

Abschließend wurde auch die Gastfreundschaft des GPSM lobend erwähnt, die wir auch zukünftig beibehalten wollen. Ein besonderer Dank geht an Kathrin, die bei den heißen Temperaturen die Spieler auf dem Platz bei Bedarf mit zusätzlichen Getränken versorgte.

Abgekämpft, aber froh nach dem Sieg, und gestärkt mit einem Burger die Mannschaft des GPSM von links nach rechts: Christian Meyer, Dirk Leonhardt, Günter Szklarski, Hans-Eric Seyda, Klaus Kolbe und Jaroslaw Sliwa. Daniel Chisholm fehlt aufgrund dringender Termine auf dem Foto.