News / Aktuelles

Hier informieren wir euch über aktuelle Punkte auf unserer Anlage und berichten über Themen, die im Raum Hannover von Interesse sind. weiter...

Die Geschichte

2014

Neue Abschlagstafeln Abschlagstafeln

Neue Abschlagstafeln:
Die neuen Abschlagstafeln im 3D Look und neuem Logo waren längst überfällig und zeigen nun deutlicher die Schönheit der einzelnen Bahnen. In diesem Zuge wurden auch ein neues Birdiebook erstellt.

 

 

Gartenanlage des Clubhauses


Umbau Biergarten:
Nun war der Biergarten an der Reihe. Dieser wurde zu einem Steingarten umgebaut und erfreut nun alle Gäste auf der Terrasse des Golf Park Steinhuder Meer mit neuer Pracht.

 

 

2013

David im Bugger Abschlag 12 im Rohbau
Abschlag 16 im Rohbau Abschlag 16 bei der Eröffnung

Neue Abschläge:
Nach 15 Jahren wird es Zeit, so dachte sich das David Orme, als er einen Bugger mietete und anfing die Abschläge aufzureißen. Nachdem in den letzten Jahren bereits die Abschläge 1, 2, 5, 11 und 13 erneuert wurden, waren dieses mal die Abschläge 12, 16, 17 und 18 dran. Diese sollten etwas besonderes werden, daher wurde ihnen mit viel Sandstein ein besonderer Look gegeben. 

 

 

Pitching Area

Hinterer Abschlag im Rohbau Bau der Natursteinmauer
Pitching Area bei der Eröffnung Mittlerer Abschlag im Rohbau


Pitching Area:
Hier durften sich unsere Greenkeeper mal so richtig austoben und was entstand ist ein Meisterwerk. Die Pitching Area bietet Platz für 12 Spieler, die aus Entfernungen von 25m, 50m und 75m Schläge auf das Grün üben können. Die Lage, die Aussicht, die Ruhe und das Drumrum hält nun viele Golfer in Ihren Bann. Sie ist Treffpunkt, Trainingsmittelpunkt und Raststätte vieler Spieler geworden.

 
Umbau Clubhaus

Umbau Clubhaus:
Die hhe Qualität und der freundliche Service unserer Gastronomie brauchte mehr Platz um sich zu entfalten. Somit wurde diese um einen zusätzlichen Raum für 35 Personen erweitert. In dem Zusammenhang wurde die gesamte Gaststätte renoviert. Mittlerweile nutzen Mitglieder, Gäste und Mardorfer diese Location regelmäßig für ihre Veranstaltungen. 

 

2012

Teich auf der Pitch & Putt Teich an der Pitch & Putt

Neue Pitch&Putt Anlage:
Durch den sehr heißen Sommer 2009 musste unsere kleine 3 Loch Anlage stark Leiden. Zwei Jahre lang hat das Greenkeeper Team versucht diese wieder in den alten Zustand zu versetzten, bis entschieden wurde, sie gänzlich zu renovieren. 2012 wurde diese mit neuen Grüns, Bunkern Abschlägen und einem Teich neu eröffnet.

 

 

Umbau Bahn4

Frühjahr 2012
Um das Spielen für Golfer an der Bahn 4 zu vereinfachen und Longhittern die benötigte Herausvorderung zu gewährleisten, wurden die Fairwaybunker an der Bahn 4 vollständig umgebaut.

 
  

2011

Pithcing Area
Pitch & Putt

 
Sommer 2011
Um die Trainingsmöglichkeiten zu optimieren
und die Pitch & Putt Anlage ausschließlich
zum Spielen nutzen zu können, wurde eine
neue Pitching Area gebaut. Hierzu hat das
Team um David Orme hervorragende Arbeit
geleistet, allein die Naturmauer aus
Findingen hat nicht nur viel Kraft, sondern
auch viel Geduld gekostet. Sie wurde im Mai
2012 eröffnet.



 
Herbst 
2011

Die 3 Loch Pitch & Putt Anlage wurde voll-
ständig erneuert. Da dieser Bereich nur noch
zum Golfspielen genutzt wird, war es not-
wenidig die Qualität und den Spaßfaktor zu
steigern. Diese Anlage wurde im Juni 2012
eröffnet. Im Herbst sollen pro Loch noch
weitere 2 Abschläge dazu kommen. Dadurch
entsteht eine Pitch & Putt Anlage mit 9
unterschiedlichen Löchern. 

2010

Luftbild

September 2010
Die Schönheit einer Golfanlage ist vom Boden aus nicht zur Gänze zu sehen,
daher beauftragen wir Heinrich Hecht (Profi Fotograf und Mitglied des GPSM),
die Anlage in Mardorf von oben zu fotografieren. Die Bilder, die dabei entstanden,
sind einmalig. So zum Beispiel hier das Bild der Bahn 7 und 8.

 
  

2009

Bahn 4.
Heide Bahn 3.

 
11. November 2009
Der Golf Park Steinhuder Meer lässt
sich 2009 vom Bundes Verband 
Golfanlagen (BVGA) prüfen und erhält
am 11.11.2009 die Ehrenurkunde und
die Auszeichnung mit 4 Sternen.
Besonders hervorgehoben 
werden in
der Auszeichnung die gute Pflege
der Golfanlage, die umfangreiche
Platzausstattung, die exzellenten
Übungsmöglichkeiten sowie das gut
geschulte und freundliche
Personal.

 
Frühjahr 
2009

Nachdem in 2008 bereits die Abschläge
der Bahnen 1, 13 und 14 erneuert wurden,
arbeiten die Greenkeeper 2009 an den
Abschlägen der Bahnen 2, 5 und 11. 
Im gleichen Zuge wird die Kuppe der
Bahn 3 um 1,5m abgetragen. Dabei
entsteht die neue Heidefläche, die
den Weg vom Abschlag zum Fairway
der Bahn 3 schmückt.

Heide Bahn 3.

Frühjahr 2009
Nachdem in 2008 bereits die Abschläge der Bahnen 1, 13 und 14 erneuert wurden,
arbeiten die Greenkeeper 2009 an den Abschlägen der Bahnen 2, 5 und 11.
Im gleichen Zuge wird die Kuppe der Bahn 3 um 1,5m abgetragen. Dabei entsteht die
neue Heidefläche, die den Weg vom Abschlag zum Fairway der Bahn 3 schmückt.
 
  

2008

SCOPE
März 2008
Die Übungsmöglichkeiten im Golf Park Steinhuder Meer werden jedes Jahr ausgebaut.
Es wird ein High-Speed-Kamera-System (SCOPE) angeschafft und die Golflehrer
verfügen über einen sehr hohen Ausbildungsstand. Dadurch erhält die Golfschule
in Mardorf die Auszeichnung zur "PGA Golfschule". Bis heute ist es die einzige
mit einer Auszeichnung im Großraum Hannover.

 
 

2006

Clubmeister 2006


September 2006

Eine neue Tradition ist geboren. Der erste Clubmeister, der in den Teich an der Bahn 18
springt, heißt Martin Söffker. Direkt gefolgt von Matthias Kremser, der in dem Jahr
Jungsenioren-Meister wird. Noch Jahre danach wird die Tradition weiter verfolgt und
es springt der/die eine oder andere Clubmeister/in ins Wasser.
  

2005

Driving Range


Sommer 2005

In diesem Jahr wird die Driving Range neu eröffnet.
Die bisherige Range wird um zusätzlich 50 Rasenabschlagsflächen,
eine Golflehrer- und eine Jugendfläche mit einer passenden neuen Ballmaschine erweitert.
Dies ist der erste Schritt zum Erlangen der PGA Zertifizierung.
  

2004

Sommer 2003


Jahr 2004

Durch den Supersommer 2003 hat die Anlage stark gelitten.
Teile der Fairways und Semiroughs müssen neu eingesät werden und viele Wege
von und zu den Abschlägen sind nicht mehr zu gebrauchen. Das gesamte Jahr 2004
werden diese Schäden behoben und Vorbeugemaßnahmen getroffen.
Das Dürrejahr 2010 kann dadurch deutlich besser überstanden werden.
 

2003

Bahn 3. PAT
 
Herbst 2003
Das hohe Rough im Knick der Bahn 3
führt zu Spielverzögerungen. Um diese
zu umgehen, wird das hohe Gras
entfernt und das erste Sandrough "Wastearea" wird gebaut. In 2010 wird
die gesamte Kuppe der 3. Bahn
entfernt und das Sandrough von der Grundfläche fast verdoppelt.
 
Mai 2003
Der Golf Park Steinhuder Meer wird Austragungsort des Playing Ability Test
(PAT) der PGA of Germany. Seit dem Tag versuchen jedes Jahr rund 100 Profi-
golfer die spielerische Qualifikation für
ihre Golflehrer-Ausbildung zu bestehen.
In 2003 bestehen 18 der 96 Teilnehmer.
   
ABF Pitch&Putt
 
Januar 2003
Zum ersten Mal ist Golf ein Thema auf der
ABF Messe in Hannover. Mit dem Golf
House mietet sich der Golf Park
Steinhuder Meer eine kleine Fläche
und präsentiert "Golf für Jedermann".
In den Folgejahren schließen sich die Golfanlagen Rehburg Loccum sowie
Gleidigen an. Auch der GVNB ist ein
Jahr Aussteller bei der ABF
(Auto, Boot und Freizeit).
 
Frühjahr 2003
Durch die Verlegung der Bahn 1 wurde
ein wenig Platz frei. Dieser wird genutzt,
um die Pitch&Putt zu bauen. Ziel ist es,
eine Anlage zu bauen, auf der Golfeinsteiger
noch früher spielen können und somit
noch schneller in den Genuss kommen, Golf
zu spielen.
 
 

 

2002

Bahn 1 Umbau Bahn 11.

 
Herbst 2002
Es hat viel Arbeit gekostet, doch der
Streifen Land rechts von Bahn 1
kann nun endlich angepachtet werden.
Dadurch wird die gesamte Bahn 1 um ca.
30m nach rechts verlegt. Auch die
Beregnungsanlage und insgesamt
150 Bäume müssen verlegt werden.

 
Frühjahr 
2002
Die Bahnen 11 und 18 werden durch zwei
große Fairwaybunker und einem Grünbunker
stark aufgewertet. In den Bunkern sind
Rasenflächen als Inseln angelegt. Hier zum
ersten Mal werden die Inseln in den
Bunkern bald zum Markenzeichen des
Golf Park Steinhuder Meer.

 

2001

Eröffnung der zweiten 9. Loch Einsaat

 
Oktober 
2001

Am 16. Oktober 2001 ist es dann auch schon
so weit: Die zweiten 9 Löcher des Mardorfers
werden eröffnet. Bei dieser Veranstaltung
sind Mitglieder, Gäste und Presse gleicher-
maßen geladen. Die ersten zwei Bälle
werden synchron von Inhaber Ronald Orme
und Präsident Rainer Tidigk geschlagen.
Beide Bälle treffen das Fairway.

 
Frühjahr 
2001
Dank einer Beitragsvorauszahlung aller Mitglieder in Höhe von € 500,– kann vorzeitig mit dem Bau der zweiten 9 Löcher des Mardorfer begonnen werden. Im Bild sehen wir Ronald Orme bei der Einsaat 
des 11. Grüns.

 

2000

Pflanzaktion


Herbst 2000

Im Herbst 2000 beginnt das Aufforsten des Golfgeländes in Mardorf.
Insgesamt werden in diesem Herbst/Winter 3.000 Bäume, 10.000 Heckenpflanzen und
5.000 Osterglockenzwiebeln gepflanzt. Auf dem Bild sehen wir unter anderem
Dietrich Vogelsang, Dirk Dannenberg und Reiner Wörner beim Pflanzen einer Eiche
auf dem ersten Loch vom "Orchard".
 
 

1999

Clubhaus eröffnung

Clubhaus im Bau

 
September 1999
Rund 6 Monate Bauzeit und schon ist
es da, das neue Clubhaus. Zwar sind die Steingärten, die zweite Terasse und auch
das Zelt noch nicht in Planung, doch ist
das Clubhaus schon ganz gut ausgestattet. Damals sind die Duschen und Umkleide
sowie die Caddyräume noch mit im
Clubhaus integriert.

 
Frühjahr 1999
Ein Clubhaus muss her, doch steht nicht ausreichend Geld zur Verfügung. Also wird ein Provisorium gesucht und gefunden. Es werden günstig Bauelemente gekauft und diese werden zu einem Haus zusammen geschustert. Gebaut wird das Clubhaus von Wolfram Meyer mit tatkräftiger Unterstützung der Familie Orme. Das Provisorium steht noch heute.


1998

Loch 9 Mardorfer


April 1998

Nachdem Ronald Orme einen großen Zuwachs an Mitgliedern
verzeichnen kann, beginnt er 3 Jahre vor Plan mit dem Bau der nächsten 9 Löcher.
Hier sehen wir das Loch 9 im Rohbau. Ende 1998 hat der Golf Park
Steinhuder Meer bereits knapp 400 Mitglieder.
 

1997

Luftbild Orchard David Orme
 
Spätsommer 1997
Hier eine Luftaufnahme vom Orchard. Zu diesem Zeitpunkt hat er seinen Namen noch gar nicht. Erst zwei Jahre später werden die 900 Obstbäume und knapp 5.000 Heckenpflanzen gepflanzt.
 
22. Juni 1997
Kurz nach der Einsaat kommt ein Sommersturm und verteilt die gesamte Saat in ganz Mardorf. Hier sehen wir David Orme, wie er auf dem Sand Pro dem Platz den letzten Schliff verpasst. Der Sand Pro läuft heute noch durch unsere Bunker.
   
Driving Range 1997

Platzbesichtigung

 
18.04.1997
Im April 1997 wird die Driving Range eröffnet. Die Ballmaschine steht knapp 500m davon entfernt. Kurz danach, genauer gesagt am 12.05.1997, wird der erste Tag der offenen Tür ausgeführt. Ronald kann sich gut daran erinnern: "Wir hatten alles vorbereitet und waren bester Hoffnung, doch sind nur 10 Menschen erschienen".
 
14.01.1997
Noch ist kein Baum gepflanzt, kein Rasen gesät und schon sind die ersten Golfer auf der Anlage. Am 14.01.1997 findet eine Informationsveranstaltung in Neustadt auf dem Gelände des Golf Park Steinhuder Meer statt. Das Bild zeigt unter anderem: Dieter Bayer (erster Präsident), Gary Lees (Teilhaber der Open Golf KG) und Willi Cordes (Mitglied Nr. 1) direkt vor dem heutigen Chipping Grün.